Polizei rettet Hund
Husky spaziert auf der Autobahn

Im Polizeiauto reist die Hündin zur nächsten Anschlussstelle
  • Im Polizeiauto reist die Hündin zur nächsten Anschlussstelle
  • Foto: Polizeiinspektion Harburg
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Ramelsloh. Polizeibeamte haben eine Husky-Hündin gerettet, die sich auf die Autobahn verirrt hatte.
Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie am Samstagvormittag auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Ramelsloh und Thieshope das Tier auf dem Standstreifen gemütlich entlanggehen sahen. Der Husky galt als vermisst. Beamte der Autobahnpolizei Winsen übergaben die Hündin der Halterin. Auf den Ausflug folgt nun ein Besuch beim Tierarzt. Die Ausreißerin hatte sich bei ihrer Tour leicht an der Pfote verletzt.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.