Dieseltank drohte zu platzen
Mercedes in Flammen

Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Mercedes bereits
3Bilder
  • Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Mercedes bereits
  • Foto: Andreas Feldtmann
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Hittfeld. Am Freitagabend (etwa gegen 21 Uhr) wurde die Feuerwehr Hittfeld in die Straße "Am Radeland" gerufen, um ein brennendes Auto zu löschen. Bereits kurz nachdem ein Hamburger Ehepaar ihren neuen Mercedes abgestellt hatte, um ein Restaurant zu betreten, wurden sie und die anderen Gäste durch die Alarmanlage des Neufahrzeuges aufgeschreckt. Der Mercedes brannte bereits im kompletten Heckbereich. Laut Feuerwehr bestand die Gefahr, dass der Dieseltank des Autos platzen und sich der Kraftstoff brennend ausbreiten könnte. Da das Fahrzeug an einem Hang stand, war die Gefahr sehr hoch.
Die Feuerwehr Hittfeld konnte durch ihr schnelles Eingreifen das Feuer mittels Schaum schnell löschen und ein Platzen des Fahrzeugtankes verhindern. Trotzdem entstand ein Totalschaden am Mercedes. Die Polizei Seevetal hat die Ermittlungen übernommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen