In Meckelfeld
Nach Streitigkeiten mit fast drei Promille in den Knast

bim. Meckelfeld. Ein 45-jähriger Meckelfelder war aufgrund seiner hohen Alkoholisierung von 2,98 Promille  am Samstag im Himmelsbruch in Meckelfeld gestürzt und hatte sich verletzt. Zeugen riefen die Polizei. Einen Transport mit dem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung zum Krankenhaus lehnte der 45-Jährige vehement ab. Da es am selben Tag bereits zu zwei Polizeieinsätzen aufgrund von Streitigkeiten mit seiner Lebensgefährtin an dessen Wohnanschrift gekommen war, konnte er auch nicht nach Hause entlassen werden. Er verbrachte die Nacht daher auf richterliche Anordnung im Gewahrsam des Polizeikommissariats Seevetal und wurde nach Ausnüchterung am frühen Sonntagmorgen entlassen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.