In Meckelfeld
Paketzusteller mit gefälschtem Führerschein

bim. Meckelfeld. Wegen Fahrens ohne Führerschein und Urkundenfälschung muss sich demnächst ein Lieferwagenfahrer verantworten. Der 22-Jährige Paketzusteller aus Hamburg hatte im Roggenkamp in Meckelfeld einen geparkten Pkw gerammt und beschädigt. Bei der Unfallaufnahme legte er den Polizisten einen gefälschten Führerschein vor. Ihn erwartet jetzt statt einer einfachen Verkehrsordnungswidrigkeit ein Strafverfahren. Seine Pakete wurden an einen anderen Fahrer übergeben, sodass sie die Empfänger doch noch rechtzeitig erreicht haben dürften.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.