Seevetal: Achse am Sattelzug heißgelaufen

thl. Seevetal. Eine heißgelaufene Achse an einem Sattelzug hat in der Nacht zu Freitag auf der A1 im Maschener Kreuz für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Gegen  1.20 Uhr waren die Retter alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine Qualmentwicklung an der Hinterachse des Sattelaufliegers auszumachen, die Achse samt Lager war heißgelaufen. Mit Hilfe eines C-Strahlrohres gingen die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor und kühlten die Achse vollständig herunter. Aufgrund der Uhrzeit kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Für die Feuerwehren war der Einsatz nach einer Stunde beendet. Der Sattelzug wurde für weitere Arbeiten an eine Fachfirma übergaben, die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.