thl. Maschen. Ob der Fahrer dort ein Paket abladen wollte? Zu einem kuriosen Einsatz ist die Feuerwehr Maschen am späten Dienstagnachmittag in die Straße "Ellernbüsche" ausgerückt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte zeigte sich, dass ein elektrisch betriebenes Postfahrzeug mit Kastenaufbau bei der Fahrt unter ein Carport geraten und dort festgekeilt war. Das Carport wies erhebliche Schäden auf, Teile des Daches sowie Stützen waren abgebrochen, die gesamte Konstruktion verzogen. Mittels mehrerer Baustützen sicherten die Feuerwehrleute das Carport und hoben es soweit an, dass das Postfahrzeug herausgefahren werden konnte. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt, die entstandenen Sachschäden an Fahrzeugen und dem Carport müssen nun Experten feststellen und beziffern. Die Polizei Seevetal hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen