Seevetal: Öl im Regenrückhaltebecken

Die Feuerwehrleute legten eine Ölsperre
  • Die Feuerwehrleute legten eine Ölsperre
  • Foto: Andreas Feldtmann
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Seevetal. Gegen 10 Uhr am Freitag wurde die Feuerwehr Hittfeld zu einer Gewässerverunreinigung an
das Regenwasserrückhaltebecken in der Strasse "Zu den Reetwiesen" alarmiert. Ein Mitarbeiter der Gemeinde Seevetal hatte eine stark riechende Flüssigkeit im Bereich des Gewässereinlaufes festgestellt.
Die Einsatzkräfte legten eine Ölsperre  im Bereich des Einlaufes aus und dämmten somit eine Ausbreitung der Verunreinigung ein. Die Flüssigkeit wurde durch die Ölsperren aufgenommen. Der Einsatz war nach einer
knappen Stunde beendet. Die weiteren Maßnahmen werden durch die Gemeinde veranlasst. Ein
Verursacher steht derzeit noch nicht fest.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.