Feuerwehr
Torben Sudau ist neuer stellvertretender Ortsbrandmeister in Glüsingen

Der stellvertretende Ortsbrandmeister Torben Sudau (mit gelbem Helm) mit anderen beförderten Mitgliedern der Feuerwehr Glüsingen bei der Dienstversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Fleester Hoff
  • Der stellvertretende Ortsbrandmeister Torben Sudau (mit gelbem Helm) mit anderen beförderten Mitgliedern der Feuerwehr Glüsingen bei der Dienstversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Fleester Hoff
  • Foto: Pressestelle Feuerwehr Seevetal
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Glüsingen. Torben Sudau (32) ist neuer stellvertretender Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Glüsingen. Er tritt die Nachfolge von Christina Wübbe an, die sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl stellte.
Torben Sudau gehört seit dem Jahr 2008 der Feuerwehr Glüsingen an. Er ist Gerätewart und Gruppenführer. Im Kreisfeuerwehrverband kümmert er sich um die Ausbildung von Maschinisten.
Aus Anlass der Wahl hat Ortsbrandmeister Andreas Kaska eine Präsenz-Dienstversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Fleester Hoff einberufen. Das ist derzeit besonders. Während des Lockdowns in der Corona-Pandemie hat die Feuerwehr Seevetal den Übungsbetrieb eingestellt und verzichtet in der Regel auf Versammlungen und Veranstaltungen.
Während der Dienstversammlung nahm zudem Seevetals Gemeindebrandmeister Rainer Wendt Beförderungen und Ernennungen vor. Zum Löschmeister beförderte er Eike Rohte, neuer Hauptfeuerwehrmann ist Timo Rohte. Weiter ernannte Wendt Leonie Dittmann, Fenja Leibner und Lea-Marie Henkmann zu Feuerwehrfrauen. Rufus Engelhard, Richard Kaska, Nils Meyer, Luca Joel Schulze und Jan Wilkens sind neue Feuerwehrmänner.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.