Tostedt: Mann stürzt in den Tod +++ Update: Keine Hinweise auf Fremdverschulden +++

Die Spurensicherung bei der Arbeit
  • Die Spurensicherung bei der Arbeit
  • Foto: as
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Tostedt. Zwischen Montagnacht und dem frühen Dienstagmorgen ist ein Mann aus dem dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Breslauer Straße in Tostedt in den Tod gestürzt. Nachbarn fanden die Leiche des Mannes unterhalb des Balkons seiner Wohnung.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit steht noch nicht fest, ob es sich bei dem Todesfall um einen Suizid, einen Unglücksfall oder gar ein Verbrechen handelt. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es bisher aber nicht, wie die Polizei am Mittwoch auf Nachfrage mitteilt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen