Seevetal-Maschen
Verkehrsunfall mit Motorrad

as. Maschen. Am Samstag gegen 20 Uhr stürzte ein Motorradfahrer (36) auf der A7  in Fahrtrichtung Hannover  unmittelbar hinter dem Horster Dreieck und verletzte sich dabei schwer. Der Motorradfahrer aus Brandenburg bremste verkehrsbedingt derart stark ab, dass das Vorderrad blockierte und er stürzte. Er wurde zur stationären
Behandlung in ein Hamburger Krankenhaus gebracht.
Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Fahrbahn durch die Autobahnmeisterei gereinigt werden.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 8000,00 EUR geschätzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.