Zwei Fahrerfluchten in Seevetal

bim. Seevetal. Zwei Unfallfluchten ereigneten sich am Samstag in Seevetal.
Zwischen 11 und 12 Uhr wurde ein Mercedes auf dem Parkplatz des Gartencenters Bellandris-Matthies in Hittfeld von einem Unbekannten an der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Seevetal unter Tel. 04105-6200 zu melden.

Gegen 9.15 Uhr wollte ein 49-jähriger Fußgänger die Fahrbahn auf dem auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Ramelsloh und Thieshope gelegenen Parkplatz "Hasselhöhe" überqueren. Dabei wurde er von einem Kleinbus oder Kastenwagen (älteres Modell, eventuell ehemaliges DDR-Fahrzeug) oder ähnlichem touchiert und zu Boden geschleudert. Dadurch erlitt der Mann Schürfwunden und Prellungen am Ellenbogen und am Knie. Der Fahrer des Wagens entschuldigte sich kurz, fuhr dann jedoch einfach weg. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Zeugen melden sich bitte unter Tel. 04171-796200 bei der Autobahnpolizei Winsen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.