Ev.-luth.-Kirche
30 Jahre jung: Hittfeld hat eine neue Pastorin

Pastorin Anja-Désirée Lipponer vor der Hittfelder Mauritiuskirche
  • Pastorin Anja-Désirée Lipponer vor der Hittfelder Mauritiuskirche
  • Foto: C. Wöhling
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Hittfeld. Anja-Désirée Lipponer ist neue Pastorin in Hittfeld. Die 30-Jährige ist die Nachfolgerin von Pastor Bernhard Kuhlmann, der im Januar in den Ruhestand getreten ist. Ihre ursprünglich am 14. März geplante öffentliche Vorstellung in einem Gottesdienst muss wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben werden, teilte der Kirchenkreis Hittfeld mit.
Anja-Désirée Lipponer ist in Fürth aufgewachsen und hat sich schon früh in der Kirche engagiert. Als Jugendliche leitete sie im Christlichen Verein junger Menschen (CVJM) eine Jungschar, übernahm Kindergottesdienste und nahm an Jugendkreisen teil. Nach dem Abitur studierte sie Theologie in Heidelberg und Leipzig und absolvierte ihr Vikariat in Hof an der Saale.
Anschließend lebte sie in Polen, regelmäßig besuchte sie ihr Mann Michael Mazurkiewicz. „Es war spannend, Kirche in der Diaspora zu erleben und zu sehen, wie katholisch geprägt das Land ist“, sagt Anja-Désirée Lipponer. Ein Jahr arbeitete sie im Bischofsbüro der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen mit etwa 63.000 Mitgliedern. Sie unterstützte das Referat für ökumenische Beziehungen, betreute eine kleine deutschsprachige Gemeinde, gab Konfirmandenunterricht, sprach Podcasts ein und half bei Fundraising-Projekten mit. Nebenbei erlernte sie die Muttersprache ihres Mannes, der derzeit an seiner Promotion arbeitet.
Ihre Freizeit gestaltet sie abhängig von den Jahreszeiten: Im Winter näht und strickt die Pastorin gern, im Sommer geht sie schwimmen. Gemeinsam freut sich das Paar darauf, Norddeutschland zu entdecken und – wenn es wieder erlaubt ist – Fernreisen zu unternehmen.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.