Drei verdiente Feuerwehrleute geehrt

Über die Ehrungen bei der Feuerwehr Over-Bullenhausen freuen sich (v.l.): der stv. Gemeindebrandmeister Andreas Brauel, der stv. Abschnittsleiter Torsten Lorenzen, Ortsbrandmeister Dirk Schakau, Adolf Pahl, Wilhelm Niemann, Hans-Heinrich Kröger, der stv. Ortsbrandmeister Arne Kröger und Gemeindebrandmeister Rainer Wendt
  • Über die Ehrungen bei der Feuerwehr Over-Bullenhausen freuen sich (v.l.): der stv. Gemeindebrandmeister Andreas Brauel, der stv. Abschnittsleiter Torsten Lorenzen, Ortsbrandmeister Dirk Schakau, Adolf Pahl, Wilhelm Niemann, Hans-Heinrich Kröger, der stv. Ortsbrandmeister Arne Kröger und Gemeindebrandmeister Rainer Wendt
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

Adolf Pahl, Hans-Heinrich Kröger und Wilhelm Niemann wurden in Over-Bullenhausen ausgezeichnet

bim/nw. Over. Drei verdiente Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Over-Bullenhausen wurden jetzt für ihre langjährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr ausgezeichnet. Durch den stellvertretenden Abschnittsleiter des Brandschutzabschnitts Elbe, Torsten Lorenzen, wurde der Ehrenortsbrandmeister der Wehr, Adolf Pahl für 60-jährige Mitgliedschaft mit dem Ehrenzeichen des niedersächsischen Landesfeuerwehrverbands geehrt. Das Ehrenzeichen für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt Hans-Heinrich Kröger, das Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 40-jährige aktive Mitgliedschaft Wilhelm Niemann.
Adolf Pahl war 18 Jahre Ortsbrandmeister in der ehemaligen Feuerwehr Over. Unter seiner Leitung wurde ein neues Löschfahrzeug beschafft und das ehemalige Feuerwehrhaus in Over umfassend erweitert. Daneben war Pahl lange Jahre Zugführer in der Kreisfeuerwehrbereitschaft, und in der Gemeinde Seevetal agierte er als Gemeindefunkwart.
Hans-Heinrich Kröger hatte 18 Jahre das Amt als stellvertretender Ortsbrandmeister in der ehemaligen Feuerwehr Over inne. Dazu war er lange Jahre stellvertretender Gemeindeausbildungsleiter. Auch bei der Kreisfeuerwehr war Kröger aktiv, dort engagierte er sich als stellvertretender Zugführer der Kreisfeuerwehrbereitschaft. Noch heute sehr aktiv im Einsatzdienst ist Wilhelm Niemann. Neben seinem Dienst in der Einsatzabteilung war Niemann lange Jahre als stellvertretender Gerätewart mitverantwortlich für den guten Pflegezustand der Gerätschaften und Fahrzeuge.
Auch Seevetals Gemeindebrandmeister Rainer Wendt, dessen Vertreter Andreas Brauel und Ortsbrandmeister Dirk Schakau dankten den Geehrten für ihren herausragenden Verdienste zum Wohle der Feuerwehr Over-Bullenhausen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.