36. Auflage des Meckelfelder Events lockte wieder Tausende begeisterte Besucher an
Ein Dorffest in bestem Sinne

Eine riesige Piraten-Hüpfburg wies den Weg zur Partymeile Mattenmoorstraße
16Bilder
  • Eine riesige Piraten-Hüpfburg wies den Weg zur Partymeile Mattenmoorstraße
  • Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Meckelfeld. Das 36. Meckelfelder Dorffest machte seinem Namen an diesem Wochenende alle Ehre: Bei bestem Wetter und hervorragender Stimmung feierte tatsächlich der ganze Ort auf den Haupt-Partymeilen und auch in den Seitenstraßen drei Tage lang. Veranstalter war der Mittelstands- und Gewerbeverein Meckelfeld.
Für einen furiosen Auftakt sorgten am Freitagabend die Partyrocker Boerney & die Tri Tops, die auf der Festbühne dem begeisterten Publikum gewaltig einheizten. Aber auch am Samstag und Sonntag lockte der bunte Mix aus Unterhaltung, Musik, Action und Information Tausende begeisterte Besucher an. Am Sonntag öffneten zudem zahlreiche Geschäfte ihre Türen und präsentierten den Kunden Sonderangebote und andere Attraktionen.
"Der Flohmarkt und das Karussellfahren sind am tollsten", schwärmte Sofia (5), die mit ihrem halbjährigen Bruder Yunis und Mama Swetlana (31) aus Ohlendorf nach Meckelfeld gekommen war. Das Trio ließ sich auch Zuckerwatte und Pfannkuchen schmecken. "Wir kommen immer wieder gerne her, denn ist eine tolle Atmosphäre", erklärte die Mutter.
Einen edlen Tropfen genießen und dabei gleichzeitig etwas Gutes tun konnte man am Stand der Kirchengemeinde Meckelfeld, wo deren Mitglieder Marianne Bernd, Marlies Brand, Marlitt Kempermann, Bärbel Teege und Ursula Völsch Meckelfelder Kirchwein verkauften. 2 Euro vom Verkaufserlös jeder Dornfelder-Flasche flossen in die Erneuerung der Licht- und Tonanlage der Kirche. "Bei so warmem Wetter kaufen leider nur wenige Menschen Rotwein, aber wir freuen uns über jeden, der uns unterstützt", sagte Bärbel Teege.
Keinen Grund zur Klage hatte Günter Schwarz, Vorsitzender des Vereins "Seevetaler Allstars", in dem sich Institutionen, Vereine und Gewerbetreibende zusammengeschlossen haben. Die "Allstars" engagieren sich unter anderem für die Kinderkrebshilfe Seevetal, die Nachmittagsbetreuung an Schulen und für den Jugendfußball. Auf dem Dorffest präsentierten sie die Aktion "Wir kicken für den guten Zweck". "Wir sind mit unserem Benefiz-Torwandschießen jetzt zum dritten Mal dabei, und es haben schon weit über 100 Leute mitgemacht", zog Günter Schwarz eine positive Bilanz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.