Führungskräfte aus den Reihen der Kreisfeuerwehr verabschiedet

Kreisbrandmeister Volker Bellmann (li.) und Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick (re.) mit den Verabschiedeten (v. li.) Frank Benecke, Hartmut Wehner, Jörg Buchholz, Peter Becker und Manfred Meyer
  • Kreisbrandmeister Volker Bellmann (li.) und Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick (re.) mit den Verabschiedeten (v. li.) Frank Benecke, Hartmut Wehner, Jörg Buchholz, Peter Becker und Manfred Meyer
  • Foto: Köhlbrandt
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Landkreis. Gleich fünf verdiente Führungskräfte der Kreisfeuerwehr wurden jetzt aus ihren Ämtern verabschiedet. Peter Becker, Frank Benecke, Jörg Buchholz, Manfred Meyer und Hartmut Wehner wurden von Kreisbrandmeister Volker Bellmann aus ihren Ämtern verabschiedet:
• Manfred Meyer von der Feuerwehr Wenzendorf war über zwölf Jahre lang im Fachzug Personalreserve/Deichverteidigung 1 eingesetzt, die letzten Jahre davon als Zugführer.
• Hartmut Wehner von der Feuerwehr Garstedt hat mit seiner ruhigen, kompetenten Art fast zehn Jahre lang als Zugführer im Fachzug Brandbekämpfung 1 der Kreisfeuerwehr gearbeitet und bei der kontinuierlich guten Arbeit federführend mitgewirkt.
• Frank Benecke von der Feuerwehr Hanstedt war neun Jahre lang stellvertretender Zugführer im Fachzug Brandbekämpfung 1, er wird ein neues Amt übernehmen.
• Peter Becker von der Feuerwehr Dibbersen ist eines der Gründungsmitglieder der 2004 ins Leben gerufenen Technischen Einsatzleitung. Die letzten neun Jahre hat er die Koordination übernommen und die Arbeit kontinuierlich verbessert.
• Ein Jahr war Jörg Buchholz von der Feuerwehr Egestorf als stellvertretender Koordinator der Technischen Einsatzleitung dabei, auch er wird ein neues Amt übernehmen.
Volker Bellmann dankte allen fünf Verabschiedeten für ihren Einsatz und die hervorragende Arbeit.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.