Gastfamilien für Tschernobyl-Kinder

bim/nw. Hittfeld. Für zwei Kinder aus dem Gebiet um Tschernobyl sucht der Kirchenkreis Hittfeld eine Gastfamilie. Artjom und Ilija (beide 9) kommen mit 26 weiteren Kindern vom 29. Mai bis zum 26. Juni aus dem durch das Reaktorunglück in Tschernobyl verseuchten Gebiet zu Besuch in den Kirchenkreis. Leider fällt nun aber ihre Gastfamilie aus Krankheitsgründen aus. Damit Artjom und Illija trotzdem kommen können, werden dringend Ersatz-Eltern bzw. Großeltern gesucht. Die Kinder brauchen ein gemeinsames Zimmer mit zwei Schlafmöglichkeiten und jemanden, der sie in den Zeiten, in denen es kein gemeinsames Programm gibt, ein bisschen betreut. Russische Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich, da Dolmetscherinnen mitreisen und nach Bedarf in die Familien kommen. • Informationen gibt Pastor Fulko Steinhausen aus Hollenstedt, Tel. 04165-80554.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.