Gemeindefeuerwehrtag Seevetal
Glüsinger Brandschützer gewinnen den Leistungswettbewerb

Bei dem Leistungswettbewerb der Feuerwehren auf dem Wettbewerbsplatz in Ohlendorf war Schnelligkeit gefragt
  • Bei dem Leistungswettbewerb der Feuerwehren auf dem Wettbewerbsplatz in Ohlendorf war Schnelligkeit gefragt
  • Foto: Matthias Köhlbrandt
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Ohlendorf. Den Besuchern auf dem Wettbewerbsgelände des Gemeindefeuerwehrtags Seevetal in Ohlendorf bot sich ein imposantes Szenario: Feuerwehrleute bauten blitzschnell eine Schlauchverbindung auf und starteten im Anschluss einen Löschangriff auf einen großen Kanister. Jeder Handgriff saß, und die Teams schienen ausgezeichnet aufeinander abgestimmt zu sein.
An dem Leistungswettbewerb der aktiven Feuerwehren beteiligten sich sechs Gruppen aus Seevetal sowie zwei Gruppen der Feuerwehr Appel, die den Gemeindesieg unter sich ausmachten. Im Wettbewerb der Jugendfeuerwehren gingen 13 Gruppen an den Start.
Am Ende ging die Feuerwehr Glüsingen als Sieger hervor. Die Feuerwehr Lindhorst belegte den zweiten Platz vor der Feuerwehr Meckelfeld. Im Wettbewerb der Jugendfeuerwehren belegte Helmstorf den ersten Platz zwei Gruppen aus Glüsingen.
Bei den Leistungswettbewerben der aktiven Feuerwehrleute mussten Teams jeweils einen Löschangriff ausführen und eine Saugleitung kuppeln. Die dritte Aufgabe bestand in einer Fahrprüfung für den Maschinisten. Die Aufgabe für die Jugendgruppen lautete, jeweils einen Löschangriff mit dem Überwinden von Hindernissen und dem Aufbau einer Wasserversorgung zu zeigen. Diese Prüfung, im Feuerwehrjargon "A-Teil" genannt, ist in ganz Deutschland einheitlich geregelt. Kreisbrandmeister Volker Bellmann und Seevetals Gemeindebrandmeister Rainer Wendt bedankten sich bei den Teilnehmern und dem Veranstalter. Die Feuerwehr Ramelsloh habe den Platz hervorragend hergerichtet, sagte Feuerwehrsprecher Matthias Köhlbrandt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen