Karsten Kröger ist neuer Schützenkönig: Eine echt königliche Familie

Moors neues Oberhaupt: Schützenkönig Karsten Kröger (mi.) mit seinen Adjutanten Thomas Heitmann, Wilfried Meyer, Leon Wried und Joachim Lienert (v., li.)
  • Moors neues Oberhaupt: Schützenkönig Karsten Kröger (mi.) mit seinen Adjutanten Thomas Heitmann, Wilfried Meyer, Leon Wried und Joachim Lienert (v., li.)
  • hochgeladen von Sara Buchheister

bs. Moor. "Ich freue mich sehr, dass nicht nur ich König, sondern auch mein Sohn, Joel Kröger, in diesem Jahr Kinderkönig in Moor und in Over geworden ist. Darüber hinaus hat es mein Vater, Herbert Kröger, geschafft, König der Könige zu werden, worauf ich ebenfalls sehr stolz bin", sagte jetzt Moors neuer Schützenkönig Karsten Kröger.
Der am vergangenen Sonntag proklamierte 38-jährige trägt anlässlich des Jubiläums, es wurde in diesem Jahr der 100. König ausgeschossen, den Beinamen "Der 100ste". An der Seite des neuen Oberhauptes stehen die Adjutanten Joachim Lienert, Thomas Heitmann, Wilfried Meyer, Sohn Leon Wried und Vater Herbert Kröger. Und auch auf seine Ehefrau Diana und die weiteren zwei Kinder, kann sich Karsten Kröger natürlich verlassen.
Neue Damenkönigin ist Tanja Feilitz, die sich ihre Schützenkolleginnen Janina Freudenberg, Daniela Sievers, Mareike Krüger und Isabell Freudenberg als Adjutantinnen ausgesucht hatte.
Bei der Jugend setzten sich Johanna Heitmann und Marvin Boje durch und erschossen sich die jeweilige Königswürde.

Autor:

Sara Buchheister aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.