Schüler erlaufen 2.000 Euro für krebskranke Kinder

Mit großem Einsatz waren die Schüler beim Spendenlauf dabei
  • Mit großem Einsatz waren die Schüler beim Spendenlauf dabei
  • Foto: Grundschule Emmelndorf
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Emmelndorf. Sportlicher Einsatz für einen guten Zweck: Bei einem Sponsorenlauf sammelten die Schüler der Grundschule Emmelndorf (Foto) kürzlich 2.000 Euro für die Kinderkrebshilfe Seevetal ein, vom Rest des Gesamterlöses sollen Spiel- und Sportgeräte für die Schüler beschafft werden. Auf dem Sportplatz am Peperdieksberg in Hittfeld hatten die Schüler eine Stunde Zeit, um so viele Runden wie möglich zu laufen. Im Vorfeld hatten sich die Kinder Sponsoren gesucht, die die jeweils erlaufenen Runden mit einem zuvor festgelegten Geldbetrag entlohnten.
Einige der Sponsoren hatten dabei wahrscheinlich die Lauffreudigkeit und die Ausdauer der Emmelndorfer Schüler unterschätzt, denn es kamen viele Runden zusammen, und so mussten einige Sponsoren tief in die Tasche greifen. Spitzenreiter war ein Schüler der dritten Klasse, der es auf dreißig Runden und damit insgesamt auf stolze zwölf Kilometer brachte. Eine beachtliche Leistung!
Auch Sportlehrerin Andrea Sperling, die den Lauf organisiert hatte, drehte ihre Runden auf der Bahn. Sie wurde vom Rest des Kollegiums gesponsert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen