Bücherei Seevetal
Selbstbuchungsterminal beschleunigt Bücherausleihe

Die Bücherei-Mitarbeiter Dennis Mellerowitz und
Michaela Wietek  zeigen das neue Selbstverbuchungsterminal
  • Die Bücherei-Mitarbeiter Dennis Mellerowitz und
    Michaela Wietek zeigen das neue Selbstverbuchungsterminal
  • Foto: Gemeinde Seevetal
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Meckelfeld. Nach der Einführung des Selbstbuchungsterminals in der Bücherei Seevetal in Meckelfeld zieht Büchereileiterin Gaby Maidorn eine positive Bilanz: "Die Ausleihe und Rückgabe erfolgt rascher. Das bedeutet für unsere Kunden nicht nur kürzere Wartezeiten, sondern für uns vor allem intensivere Beratungsmöglichkeiten", sagte sie. Rückgabeterminals und Selbstverbuchung ermöglichten den Mitarbeitern, ihre Beratungsangebote auszubauen. Kunden wie Mitarbeiter würden mit Einführung der Technologie gewinnen.
Seit einigen Wochen verfügt die Bücherei Seevetal über eine Neuerung: Das System zur Selbstverbuchung wurde eingeführt. Die Umstellung erfolgte während der Sommerschließung, die gültigen Büchereiausweise können hierfür weiterhin genutzt werden. Alle Medien der Bücherei wurden dafür mit einem elektronischen „Tag“ versehen, der bei Ausleihe und Rückgabe an den Selbstbuchungsterminals wie ein Chip ausgelesen wird. Das RFID-System erfasst dabei auch mehrere Medien gleichzeitig und spart den Büchereikunden so Wartezeit.
Die Bedienung des Terminals sei "kinderleicht". Büchereikunden können jetzt unabhängig von den Öffnungszeiten der Bücherei ihre Medien zurückgeben.
Einige Büchereikunden allerdings sähen die Technologie kritisch: Sie würden nach wie vor die Unterstützung der Büchereimitarbeiter höher einschätzen als das Terminal. Sie befürchten, dass es zu einem Arbeitsplatzabbau kommen könnte. Den Befürchtungen widerspricht Büchereileiterin Gaby Maidorn. Das Fachpersonal werde weiterhin in der gewohnten Besetzung zur Verfügung stehen und jederzeit auch Unterstützung an den Selbstbuchungsterminals bieten.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.