Spendenaktion zum Firmenjubiläum: 1.000 Euro für den Kinderschutzbund

Tobias Stahmer (li.) übergab den symbolischen Scheck an Hermann Simon
  • Tobias Stahmer (li.) übergab den symbolischen Scheck an Hermann Simon
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Buchholz. Tipps und Ratschläge für Trainer sowie Präventionsarbeit mit Eltern und Kindern umfasst das regionale Präventionsprojekt "Sport im Verein, ja - aber sicher" des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) Kreisverband-Harburg-Land. Eine gute Sache, die die Firma Ampri aus Stelle jetzt mit 1.000 Euro unterstützt. Zum 20-jährigen Firmenjubiläum gibt Ampri Geld- und Sachspenden im Wert von insgesamt 17.000 Euro an 20 Vereine im Landkreis Harburg weiter. "Wir wollten lieber etwas Gutes tun, anstatt Sekt zu spendieren", so der geschäftsführende Gesellschafter der Firma Tobias Stahmer, der den symbolischen Scheck jetzt in Buchholz, wo der Kinderschutzbund seinen Sitz hat, an den Vorstandsvorsitzenden Hermann Simon überreichte.
Das Präventionsprojekt, in das das Geld fließen wird, läuft seit Mitte 2012 in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund. „Sportvereine und -freizeiten sind wesentliche Sozialisationsfelder für Kinder und Jugendliche", so Hermann Simon. Um den Kindern größtmögliche Sicherheit zu bieten und zugleich Ehrenamtliche zu ermutigen, weiterhin in der Jugendarbeit im Sport tätig zu sein, umfasst das Projekt die Komponenten Prävention, Handlungskompetenz und Intervention“, erläutert er weiter. Das Projekt soll alle Sportvereine im Landkreis erreichen.
Weitere Informationen gibt es unter http://www.kinderschutzbund-harburg-land.de.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen