Standing Ovations für "Cats": Musical sorgt für Begeisterung

Auch wenn alles hochprofessionell wirkt: Alle Mitwirkenden bei "Cats" sind Amateure
3Bilder
  • Auch wenn alles hochprofessionell wirkt: Alle Mitwirkenden bei "Cats" sind Amateure
  • Foto: ©Fabian Busch (VillonDesign)
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Seevetal. Standing Ovations: Die Premiere der Seevetaler Musical-Amateurproduktion von "Cats" am vergangenen Freitag in der Burg Seevetal sorgte für Begeisterungsstürme im Publikum. Nach einem großen Casting, vielen Monaten Proben für Ensemble, Orchester, Tänzer und Chor unter der Gesamtleitung von Pascal F. Skuppe und zahllosen Stunden, in denen an Kostümen und Kulissen gefeilt wurde, wurden alle Mitwirkenden nun mit tosendem Applaus belohnt.
Besonders beeindruckend bei all der auf die Bühne gebrachten Professionalität: Sänger, Tänzer und Musiker sind keine Profis. "Die Darsteller sind wie wir alle", sagte Kathi Lausberg-Pielau, Leiterin der Choreographie in ihrer Begrüßungsrede. "Sie sind Schüler und Studenten, Sachbearbeiter und Friseure - bei uns kann jeder mitmachen."
Alle Vorstellungen des Musical-Klassikers von Andrew Loyd Webber in der Burg Seevetal sind übrigens ausverkauft. Wer Glück hat, kann für die noch kommenden drei Vorstellungen (Freitag, 23. September, 20 Uhr, und Samstag, 24. September, 15 und 20 Uhr) Restkarten an der Abendkasse ergattern. Wegen der großen Nachfrage wurde in der vergangenen Woche sogar die Generalprobe für das Publikum geöffnet.
• Um die Arbeit von "The Musical Company" künftig auf finanziell sichere Beine zu stellen, wurde kürzlich unter dem Dach der Musikschule Seevetal ein Förderkreis gegründet. Infos dazu und ein Beitrittsformular auf http://www.musikschule-seevetal.de/index.php?id=5215 .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen