Raststätte soll nach Hamburg

kb. Meckelfeld. Ein neuer Vorschlag zur Tank- und Rastanlage, die an der A1 bei Meckelfeld gebaut werden soll, kommt jetzt von Andreas Dressler, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft. "Wenn wir die Anlage ein Stück weiter in Richtung Landesgrenze verschieben würden, wäre das Problem zwischen Hamburg und Niedersachsen geteilt", so der Politiker. Eine ähnliche Lösung über Verwaltungsgrenzen hinweg gebe es bereits an der A7, wo die Rastanlage Harburger Berge jeweils zu Teilen auf Gebiet des Hamburger Bezirks Harburg und der Gemeinde Seevetal liegt.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.