Kommunalwahl
SPD in Seevetal wählt Manfred Eertmoed zum Bürgermeisterkandidaten

Manfred Eertmoed (Mitte), SPD-Bürgermeisterkandidat in Seevetal, mit SPD-Vorstandsmitgliedern
2Bilder
  • Manfred Eertmoed (Mitte), SPD-Bürgermeisterkandidat in Seevetal, mit SPD-Vorstandsmitgliedern
  • Foto: SPD Seevetal
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Seevetal. Der frühere Bürgermeister der Gemeinde Hinte (Landkreis Aurich), Manfred Eertmoed, tritt als Bürgermeisterkandidat der SPD bei der Kommunalwahl am 12. September 2021 in Seevetal an. Seine Partei wählte den 46-Jährigen am vergangenen Freitagabend auf einer Mitgliederversammlung im Veranstaltungszentrum Burg Seevetal mit den Stimmen aller anwesenden Mitglieder.
Wie das WOCHENBLATT als Erstes im Januar berichtete, tritt Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen aus "persönlichen Gründen" nicht mehr zur Wiederwahl an. Die CDU hat noch keinen Kandidaten nominiert.
Manfred Eertmoed war bis zum März acht Jahre lang als Bürgermeister in seiner Heimatgemeinde Hinte (gut 7.000 Einwohner) in der Nähe von Emden tätig. Bei der Wahl zum Oberbürgermeisteramt in der Stadt Emden im Jahr 2019 unterlag Eertmoed deutlich dem parteilosen Kandidaten Tim Kruithoff. In der Folge verzichtete er auf eine erneute Kandidatur in Hinte.
Seit 30 Jahren ist Manfred Eertmoed an unterschiedlichen Stellen in der Verwaltung tätig. Seit Ende August arbeitet er als hauptamtlicher Referent für die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik. Er hält Seminare für Kommunalpolitiker ab.
Der SPD-Kandidat tritt an, um in Seevetal einen "lebendigen Arbeitsmarkt" zu erhalten. Er kündigt den mehr als 100 Vereinen, Verbänden und Organisationen mit ihren ehrenamtlich engagierten Mitgliedern seine Unterstützung an. Bei aller Entwicklung Seevetals will Eertmoed das viele Grün in Form von Wiesen, Wäldern und Heide als Kernmerkmal der Gemeinde Seevetal erhalten.
"Manfred Eertmoed erfüllt das Anforderungsprofil als Bürgermeister in Seevetal in jeder Beziehung und ist hervorragend geeignet, die Gemeindeverwaltung bürgernah, leistungsorientiert und wirtschaftlich zu leiten und nach außen zu vertreten", sagt der Seevetaler SPD-Vorsitzende Andreas Rakowski.

Manfred Eertmoed (Mitte), SPD-Bürgermeisterkandidat in Seevetal, mit SPD-Vorstandsmitgliedern
Der SPD-Bürgermeisterkandidat Manfred Eertmoed (Mitte) mit dem Seevetaler SPD-Vorsitzenden Andreas Rakowski und der stellvertretenden Vorsitzenden Conny Habedank
Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen