Insektenschutz
2.000 Blumensaat-Tüten liegen in Seevetal zur Mitnahme aus

Die Arbeitskreis-Mitglieder Dr. Irmelin Schütze (v. li.), Werner Müller-Kosin, Fritz Becker mit Christine Rudnik (Geschäftsführerin Elbenergie) vor der früheren Bücherei in Hittfeld
  • Die Arbeitskreis-Mitglieder Dr. Irmelin Schütze (v. li.), Werner Müller-Kosin, Fritz Becker mit Christine Rudnik (Geschäftsführerin Elbenergie) vor der früheren Bücherei in Hittfeld
  • Foto: Arbeitskreis Pestizidfreie Gemeinde Seevetal
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Seevetal. Blumensaat in mehr als 2.000 Tüten verteilt der Arbeitskreis Pestizidfreie Gemeinde des Gemeinderats an die Bevölkerung auf dem Gebiet der Gemeinde Seevetal. Das Saatgut liegt voraussichtlich ab dem 12. April kostenlos zur Mitnahme im Rathaus, in mehreren Supermärkten, einzelnen Fachgeschäften, Banken und Apotheken aus. Mit den Saattüten will der Arbeitskreis Menschen anregen, in ihren Gärten Blühstreifen zu pflanzen, um Lebensraum für Insekten zu schaffen. Ab Mitte April sei der richtige Zeitpunkt zu säen, sagt Arbeitskreismitglied Irmelin Schütze.

Insgesamt 23 Kilo Blumensaat will der Arbeitskreis in diesem Jahr in die Erde bringen. Dabei entstehen Blühstreifen auch auf öffentlichen Flächen, zum Beispiel vor dem Gebäude der früheren Bücherei in Hittfeld, heute eine Außenstelle der Gemeindeverwaltung. Das Unternehmen Elbenergie mit Sitz in Hittfeld unterstützt die Aktion mit 600 Euro. Vereine, die eigene Flächen bepflanzen möchten, können sich bei dem Unternehmen bewerben per E-Mail an christine.rudnik@elbenergie.com.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
2 Bilder

10. Mai: die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
234 aktive Fälle: Weniger gab es zuletzt vor einem Monat

(sv). Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Montag, 10. Mai, 234 aktive Fälle. Weniger verzeichnete der Landkreis zuletzt am 12. April (225). Der Inzidenzwert ist heute wieder leicht gesunken, von 68,0 am Sonntag auf 66,8 am Montag. Seit Ausbruch der Pandemie waren im Landkreis Harburg insgesamt 6.343 Menschen am Coronavirus erkrankt (+/-0), davon sind bislang 6.002 wieder genesen (+29). Die Zahl der Corona-Toten bleibt konstant bei 107. In den Kommunen bleiben die Inzidenzwerte weitgehend...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen