Behinderungen drohen: A7-Bauarbeiten am Horster Dreieck

(os). Autofahrer müssen sich ab Freitag, 30. August, auf Behinderungen im Bereich der A7 am Horster Dreieck einstellen: Bis 21. September wird die Fahrbahn in vier Bauabschnitten erneuert.
Der erste Bauabschnitt betrifft nach Angaben der Landesstraßenbaubehörde die Richtungsfahrbahn Hamburg im Bereich der Ausfahrt der Parallelfahrspur zum Maschener Kreuz. Während der Bauarbeiten von Freitag, 30. August, 6 Uhr, bis Sonntag, 1. September, ca. 24 Uhr, wird die Straße in Richtung A1 in Fahrtrichtung Hamburg/Lübeck komplett gesperrt. Der Verkehr wird über die A7 bis zu Anschlussstelle Fleestedt und dann zurück zum Maschener Kreuz geleitet.
Der zweite Bauabschnitt betrifft ebenfalls die Richtungsfahrbahn Hamburg im Bereich zwischen dem Horster Dreieck und dem Maschener Kreuz. Die Arbeiten beginnen am Montag, 2. September, ca. 7 Uhr und enden am Samstag, 7. September, ca. 18 Uhr.
Über die beiden letzten Bauabschnitte gibt es eine gesonderte Pressemitteilung. Die Baukosten betragen ca. 800.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.