Fehler in E-Mail-Adresse

(kb). Die "Rote Karte" will Werner Nitzsche der Post zeigen. Wie das WOCHENBLATT am Samstag berichtete, sucht der Seevetaler Mitstreiter, deren Briefkasten in letzter Zeit ebenfalls regelmäßig leer blieben und die die Unzuverlässigkeit der Post nicht länger hinnehmen wollen. Wer Werner Nitzsche unterstützen möchte, wendet sich an werner-nitzsche@t-online.de.

Die Beschwerden über die Post reißen nicht ab

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen