Im "Village" wird gebacken und gebastelt

kb. Maschen. Einfach nur chillen oder etwas gestalten – im Seevetaler Jugendzentrum Village in Maschen ist alles möglich. Der „Do-It-Yourself“-Trend ist ungebrochen, deshalb haben die beiden Erzieherinnen Katrin Kielas und Gönül Koch-Cetinoglu für die Weihnachtszeit viele kreative Ideen entwickelt, die sie gerne weitergeben.
Ab sofort bietet das Village jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr eine „Weihnachtsbäckerei“ an, dabei werden individuelle Rezeptvorschläge von den Kids mit einbezogen. Die Teilnahme ist für Kinder ab sieben Jahren möglich, auch Jugendliche sind willkommen. Das Angebot besteht bis zur Weihnachtsschließung am 21. Dezember. Im Anschluss an das Backen werden die selbstgemachten Leckereien in der gemütlichen Küche direkt genossen oder mit nach Hause genommen.
Donnerstags bietet Katrin Kielas zusätzlich von 16 bis 18 Uhr eine Wachswerkstatt an. Dabei werden Kerzen gegossen, verziert, bemalt oder beschriftet. So entstehen tolle Weihnachtsgeschenke und bunte Lichter für die dunkle Jahreszeit. Das Angebot ist ab sechs Jahren und kostenlos. Die Teilnehmer werden gebeten, Wachs zum einschmelzen und gießen selbst mitzubringen. Auch geeignete Formen wie kleine Joghurtbecher dürfen mitgebracht werden. Es besteht auch die Möglichkeit, bereits fertige Kerzen im Kurs unter Anleitung zu verzieren.
Für beide Angebote wird um Anmeldung gebeten unter Tel. 04105 - 552700 bzw. village@seevetal.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen