TuS Fleestedt
Baggern, boxen und bolzen in den Herbstferien

ts. Fleestedt. Der TuS Fleestedt unterbreitet Schülern in den niedersächsischen Herbstferien (4. bis 18. Oktober) zusätzliche Sportangebote. Teilweise bieten sie auch Erwachsenen die Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen. Das Ferienprogramm in der Übersicht:
Volleyball für Jugendliche ab zwölf Jahren: Am Donnerstag, 10. und 17. Oktober, findet im Sportzentrum Seevetal in Fleestedt, Mühlenweg 70, ein Schnuppertraining statt. Wer Lust hat, einmal mitzubaggern und zu pritschen, nimmt unkompliziert ohne Anmeldung teil.
Mädchenfußball für die Jahrgänge 2003 bis 2011: Am Mittwoch, 9. und 16. Oktober, findet von 18 bis 19.30 Uhr ein Fußballtraining für Mädchen auf dem Schulsportplatz an der Grundschule Fleestedt am Osterkamp unter Leitung der Mädchenfußball-Obfrau des TuS, Diana Menke, statt. Wer mitspielen möchte, erscheint pünktlich am Sportplatz. Fußballschuhe und Schienbeinschoner nicht vergessen.
Tischtennis-Probetraining: Am Dienstag, 8. und 15. Oktober, von 17 Uhr bis 19.30 Uhr, im Sportzentrum Seevetal. Das Training richtet sich an Spieler der Jahrgänge 2003 bis 2011.
Boxlehrgang mit Jürgen Emmrich: Am Samstag, 19. Oktober, von 11 bis 14 Uhr, bietet der Kickbox-Verband WAKO ein Seminar mit dem ehemaligen Hamburger Verbandstrainer Jürgen Emmrich an. Das Seminar ist für Jugendliche ab zwölf Jahre und Erwachsene geeignet. Anmeldung über das jeweilige Dojo ist erforderlich, beim TuS in der Geschäftsstelle oder per E-Mail an info@tusfleestedt.de. Der Veranstalter berechnet eine Teilnahmegebühr von 25 Euro.
Fußballcamp: Vom 17. bis 19. Oktober bietet die Fußballfabrik ein kostenpflichtiges Trainingscamp im Sportzentrum Seevetal für Kinder und Jugendliche (fünf bis 15 Jahre) an.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.