Gelungene Heimpremiere

Der Meckelfelder Christopher Schulze (links) behauptet den Ball gegen den Eldinger Chris Arnold
2Bilder
  • Der Meckelfelder Christopher Schulze (links) behauptet den Ball gegen den Eldinger Chris Arnold
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Erste Saisonniederlage für SV Bendestorf - Winsen verliert gegen Schneverdingen

(cc). Der TV Meckelfeld landet bei seiner Heimpremiere der neuen Bezirksligasaison einen ungefährdeten, wenn auch glanzlosen Sieg gegen Aufsteiger SG Eldingen. Mann des Tages war Aussenverteidiger Julius Pechtl der beide Tore für die Bravehearts erzielen konnte.
Gegen defensiv eingestellte Gäste aus Eldingen konnten die Hausherren frühzeitig ein deutliches Plus an Ballbesitz verzeichnen. Lediglich beim Kreieren von Torchancen blieben die Seevetaler vor allem im ersten Durchgang zumeist uninspiriert. So mussten für den TVM am heutigen Tag eben Standardsituationen herhalten um den Gegner zu bezwingen. Beim 1:0 Führungstreffer in der 24 Spielminute konnte die Hintermannschaft der Gäste den Ball im eigenen Fünfmeterraum nicht klären, ehe der aufmerksame TVM-Neuzugang Julius Pechtl schließlich das Spielgerät mit Wucht aus kurzer Distanz über Linie drückte. Vor der Halbzeit hätte beinahe Meckelfelds Kapitän
Kristopher Kühn aus der Drehung das 2:0 erzielt, doch Eldingens Schlussmann Christian Hebbe hatte etwas dagegen.
Nach der Pause ein ganz ähnliches Bild. Der TVM mit viel Kontrolle, aber wenig Fortune im Spiel nach Vorne, bis Aussenverteidiger Pechtl nach einer Lipke-Ecke ein zweites Mal richtig stand und per Kopf die 2:0 Führung erledigte (66. Min.). "Julius ist bei beiden Toren mit absoluter Überzeugung zum Ball gegangen." lobte TVM-Coach Timmermann seinen Doppeltorschützen nach der Partie.
Bei den Gästen merkte man nach dem zweiten Gegentreffer, dass die Gegenwehr langsam nachließ. Hier verpassten es die Hausherren gleich mehrfach, das Ergebnis höher zu gestalten. Zwar erzielte der eingewechselte Chauncy Crabbe in der 80 Minute ein drittes Tor, welches aber aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung zurückgepfiffen wurde.
So fuhren die Mannen von der Seeve am Ende einen ungefährdeten 2:0 Heimsieg gegen harmlose Gäste aus Eldingen ein.
Weiter spielten: SG Scharmbeck-Pattensen - TuS Fleestedt 2:0, SV Ciwan Walsrode - MTV Egestorf 1:1, VfL Maschen - SC Vorwerk Celle 3:3, TSV Winsen - TV Jahn Schneverdingen 0:2, SV Bendestorf - MTV Borstel-Sangenstedt 1:6, TV Meckelfeld - SG Eldingen 2:0, SV Lindwedel Hope - TSV Elstorf 2:4, und MTV Soltau - Eintracht Leinetal 1:1.

Der Meckelfelder Christopher Schulze (links) behauptet den Ball gegen den Eldinger Chris Arnold
TVM-Kapitän Kristopher Kühne (vorne) holte sich die Bälle auch aus dem Mittelfeld
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.