HSG Seevetal ist Tabellendritter

(cc). Mit einem deutlichen 36:23 (13:12)-Auswärtssieg beim Schlusslicht VfL Westercelle rückten die Handballer der HSG Seevetal auf den dritten Tabellenrang (20:8 Punkte) der Landesliga Lüneburg vor. In der ersten Halbzeit war die Partie noch ausgeglichen. Nachdem aber der neue HSG-Coach Nils Bengelsdorf in der Halbzeit umgestellt hatte, lief es im zweiten Abschnitt rund. HSG-Haupttorschütze war Björn Heinzelmann mit acht Toren. Weiter spielten: TV Uelzen - MTV Soltau 33:20, MTV Müden-Örtze - SV Beckdorf II 24:26, SG VfL Wittingen/St. - HBV 91 Celle 37:21, und SG Südkreis Clenze - MTV Embsen 33:29.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen