Meckelfelder hatten die Nasen im Wasser vorn

Aufstellung zur Siegerehrung im Jahrgang 1998 über 100 Meter Brust (v.l.): Leon Botsch (SG Wiste), Henning Janßen (SF Meckelfeld) und Florian Bettke (Blau-Weiss Buchholz)
  • Aufstellung zur Siegerehrung im Jahrgang 1998 über 100 Meter Brust (v.l.): Leon Botsch (SG Wiste), Henning Janßen (SF Meckelfeld) und Florian Bettke (Blau-Weiss Buchholz)
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Nachdem es im letzten Jahr mit dem Pokal in der Vereinswertung nicht geklappt hat, ließen die Schwimmfreunde (SF) Meckelfeld diesmal beim Seevetaler Swim-Cup im Hallenbad von Hittfeld nichts anbrennen und sicherten sich mit 920 Punkten die begehrte Trophäe in der Vereinswertung, die vom Bürgermeister Günter Schwarz überreicht wurde. Mit jeweils vier ersten Plätzen gehörten bei den Meckelfelder Henning Janßen und Mona Beutin zu den fleißigsten Punktesammlern. Platz zwei und drei belegten die Teams vom Ausrichter Schwimm-Club (SC) Seevetal (572 Punkte) und der SG Wiste (360). Bei 648 Einzel- und 40 Staffelmeldungen waren insgesamt 216 Aktive aus 13 Vereinen am Start.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen