Seevetal wieder in der Spur

(cc). Mit einem 31:22 (12:6)-Heimsieg gegen die SG Südkreis Clenze haben die Handballer der HSG Seevetal nach drei Niederlagen in Folge zurück in die Spur in der Landesliga der Männer gefunden. Bis zum 4:4 war die Partie noch ausgeglichen. Danach zogen die Seevetaler bis zum 12:6-Halbzeitstand davon. Im zweiten Durchgang  baute der Tabellenvierte seinen Vorsprung bis zum 19:11 aus, und siegte am Ende verdient mit 31:22. Bester Werfer bei der HSG war Björn Heinzelmann (13/1 Tore). Im Auswärtsspiel verteidigte der TuS Jahn Hollenstedt mit 33:26 (15:15) seinen zweiten Tabellenplatz beim HBV 91 Celle. Mitte der zweiten Halbzeit stand es noch 22:22. Danach wurden die Hollenstedter offensiver und kamen zum deutlichen 33:26-Erfolg. Hollenstedts Haupttorschütze war Marcel Hebestreit (13/2 Tore).

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen