Seevetaler Sharks sind jetzt Zweiter

(cc). Das Basketballteam der Sharks (Haie) Hittfeld-Hamburg, die sich bereits für die Play Offs qualifiziert haben, kehrten mit einem 84:63-Sieg gegen die RSV IBBA aus Berlin zurück. Damit haben sie im letzten Spiel der Hauptrunde noch Platz zwei in der Tabelle erreicht. Die meisten Punkte zum Erfolg steuerten Noel Okona (23) und Dimitrios Ganitis (16) bei. Mit diesem Sieg sicherten die Sharks sich auch das Heimrecht für die das Rückspiel der Play Offs, die am 7. April in Paderborn beginnen, und am 14. April in Hittfeld (Halle Peperdieksberg) entschieden werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen