Sharks haben das Nordfinale verpasst

Das U18-Team der Hittfelder Sharks mit Trainer Heinz Wiecken musste ersatzgeschwächt an den norddeutschen Meisterschaften in Kiel teilnehmen
  • Das U18-Team der Hittfelder Sharks mit Trainer Heinz Wiecken musste ersatzgeschwächt an den norddeutschen Meisterschaften in Kiel teilnehmen
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Roman Cebulok

BASKETBALL: Im Hittfelder U18-Team fehlten Leistungsträger

(cc). Bitter, im entscheidenden Spiel hat das U18-Team der Hittfelder Basketball-Sharks (Haie) nach dem dritten Viertel mit 57:54 gegen BBC Rendsburg geführt – und am Ende mit 65:78 verloren.
Dabei waren die Seevetaler Jungs voller Zuversicht nach Kiel gefahren. „Aber nur mit acht Spielern, denn zwei Leistungsträger haben an einem Trainerlehrgang teilgenommen, der zeitgleich lief,“ berichtete Head-Coach Heinz Wiecken.
Im ersten Spiel siegten die Sharks 89:50 gegen EBC Rostock. Danach gab es zwei Niederlagen. Die dritte Partie gegen BG Suchsdorf-Kronshagen, den späteren Ersten in der Qualifikation , wurde in der Schlussphase mit nur vier Spielern beendet.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.