VfL Maschen feiert den Aufstieg

Das erfolgreiche VfL-Team mit (stehend v.l.): Olaf Stephan, Christian Benning, Michael Sabourin, Ralf Angermeyer, Thomas Lassen, und vorne (v.l.): Carsten Cramme, Markus Neumann, und Thorsten Wegner
  • Das erfolgreiche VfL-Team mit (stehend v.l.): Olaf Stephan, Christian Benning, Michael Sabourin, Ralf Angermeyer, Thomas Lassen, und vorne (v.l.): Carsten Cramme, Markus Neumann, und Thorsten Wegner
  • Foto: VfL
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TENNIS: Team Herren 40 Plus startet in die neue Sommersaison

(cc). Am Samstag, 11. Mai, 13 Uhr, starten die Tennis-Herren 40 Plus des VfL Maschen mit einem Heimspiel gegen Burgdorf in die neue Sommersaison der Landesliga. Die Seevetaler stellen eines der stärksten Teams in unserer Region. Im Vorjahr haben sie mit sagenhaften 10:2 Punkten den Liga-Aufstieg geschafft.
Besonderen Anteil an diesem Erfolg hatte Thomas Lassen, der sechsmal am Start war, und alle Spiele (Einzel und Doppel) gewinnen konnte. Ein weiterer Garant für den Erfolg war Michael Sabourin, der an Position Eins bei fünf Einsätzen im Einzel alle Matches für sich entscheiden konnte.
In der Wintersaison 2018/19 konnte die Mannschaft sogar mit 11:1 Punkten den Wiederaufstieg in die Verbandsliga feiern. Besonders fleißige Punktesammler für das Team waren Ralf Angermeyer (neun Siege in elf Spielen) und Markus Neumann, der drei Einzel und auch im Doppel gewinnen konnte. Da Christian Benning aufgrund einer Knie-OP pausieren musste, hatten sich die Maschener durch Thorsten Wegner vom Hittfelder TH verstärkt. Der Routinier konnte bei fünf Einsätzen vier Matches für sich entscheiden. "Im Winter 2017/18 wurden wir wegen eines Fehlers um zwei Spielklassen zurückgestuft", berichtet Mannschaftsführer Christian Benning. "Wir sind sehr froh, wieder in der Klasse angekommen zu sein, in die wir hin gehören", betont Mannschaftsführer Christian Benning.
"Die neue Sommersaison wird für unsere Mannschaft eine große Herausforderung sein. Der Klassenerhalt wäre ein echter Erfolg", erklärt Benning. “Wir spielen erstmalig in einer Staffel mit neun Teams. Zu erwarten ist, dass TK Jahn Sarstedt eine Klasse besser sein wird. Aber auch Uelzen war in der Vergangenheit ein schwerer Gegner für uns. Entscheidend für einen erfolgreichen Saisonverlauf wird auch eine gute Trainingsbeteiligung sein." Der VfL plant auch mit Neuzugängen: Das sind Eike Freaks und Felix Guder als Ergänzungsspieler. "Beide waren sehr gute Fussballer beim VfL Maschen, und sind auch excellente Tennisspieler und Mitglieder unserer Trainingsgemeinschaft", so Benning. Einziger Weggang ist Carsten Cramme, der zurück zum TC Stelle wechselt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen