Mien Wohnstudio: Möbel mit Stil und Wohlfühlfaktor
Bald startet das „Private Shopping“ / Ab Ende Februar finden Sie auch Gartenmöbel

Stephan Jochens und Andreas Rehm
  • Stephan Jochens und Andreas Rehm
  • Foto: Mein Wohnstudio
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Seit September2017 gibt es die Firma „mein Wohnstudio“ in dem  „Haus des schönen Wohnes“ in Seevetal-Hittfeld (Helmsweg 6). Die beiden Geschäftsführer Stephan Jochens und Andreas Rehm sind Experten rund ums schöne Einrichten. Ob Sofas, Garnituren und Sessel, Relaxsessel und -möbel, Wohnwände, Speisezimmer, Couch- und Beistelltische, Schlafsofas und Sessel mit Aufstehhilfe. Den Kunden erwartet
in der modernen Ausstellung hochwertiges aus alles Preislagen.  Auch im Sortiment sind  Büroeinrichtungen. „Möbel mit Stil und Wohlfühlfaktor“ lautet das Motto der Geschäftsführer. Dass dieses perfekt umgesetzt wird, merkt der Besucher sofort beim Betreten der  rund 560 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche.

Spezialisiert hat sich dasTeam auf exklusive Polstergarnituren aus hochwertigen Materialien. Diese werden überwiegend in Deutschland gefertigt. „Der Kunde kann sich seine Polstermöbel individuell anfertigen
lassen. Wir beraten ihn ausführlich, wie er sich seine Möbel vorstellt. Dieses ist besonders für kleine Wohnungen, Ferienwohnungen und Apartments vorteilhaft“, sagt Stephan Jochens.
Vomgedeckten bis zum naturbelassenen Leder stehen unterschiedliche Lederqualitäten für das neue
Sofa und die dazu passenden Sessel zur Auswahl. Die Einrichtungsspezialisten
halten für ihre Kunden spezielle Marken bereit, die es im Umkreis von 100 Kilometer nicht gibt. Auch eine
eigene Möbelmarke „Lederatelier by mein wohnstudio“ steht zur Auswahl bereit.

Damit der Kunde sich seine individuelleEinrichtung vorstellen kann, findet in „mein Wohnstudio“  eine Wohnraumberatung mit 3D-Technik statt. „Dieses hilft unseren Kunden bei der Zusammenstellung und der Auswahl der Möbelvarianten. Diese visuelle Hilfe gefällt unseren Kunden sehr gut“, sagt Andreas Rehm. Dieser Service ist natürlich kostenfrei. Die beiden Einrichtungsprofis bieten auch eine Beratung  vor Ort an. „Bei den Kunden können wir anhand der räumlichen Situation und nach einem ausführlichen Informationsgespräch die ideale Empfehlung geben“, sagt Stephan Jochens. Über die Anlieferung brauchen  sich die Kunden keine Gedanken zu machen: „mein Wohnstudio“ bietet einen Liefer- und Montageservice mit
einem eigenen Tischlerteam. Bei Neukauf ist auch eine Entsorgung der bisherigen Garnitur möglich.

Ab dem 1. Februar startet das Private Shopping„Wir bieten unseren Kunden nach Absprache ein besonderes Einkaufserlebnis“, erklärt Stephan Jochens. „Der Kunde kann allein in entspannter Atmosphäre mit den Geschäftsführern persönlich durch die Ausstellung bummeln und sich inspirieren lassen. Es sind an diesem Termin keine weiteren Kunden im Geschäft“, sagt Andreas Rehm hinzu. Melden  sie sich am besten hierzu schon jetzt an und erleben Sie private Wohn- und Einrichtungsberatung,  außerhalb der Öffnungszeiten, dazu Finger Food und leckere Getränke nach Wahl. Bei leichter Hintergrundmusik im gemütlichen Ambiente  haben Sie das Wohnstudio mit direkter Fachberatung von den Inhabern ganz für sich allein.

Neu ab dem 26. Februar sind Gartenmöbel  „Wir bieten Ihnen auf einer kleinen Flächeherausragende Gartenmöbel in Qualität und Design, welche es in Norddeutschland nur hier  bei mein wohnstudio geben wird", sagt Stephan Jochens. Ohne lange Lieferzeiten finden Sie hier mehrere Tischgruppen, sowie eine tolle
Loungegarnitur. Nachdem die letzten Servicewochen so grandios angenommen wurden, gibt es diese jetzt auch im Jahr 2020 bis zum 31. März 2020. Sie profitieren von einer kostenlosen Lieferung, einem kostenlosen Montageservice und einer kostenlose Altmöbelentsorgung. Die Teilnahmebedingungen  dazu finden Sie auf unserer Webseite. Wer immer informiert sein möchte, auch über Aktionen und Events abseits vom Thema Einrichten - der abonniert einfach die Social Media Kanäle von "mein wohnstudio".

„mein Wohnstudio“
Helmsweg 6,
21218 Seevetal
Tel. 04105-6673847
www.mein-wohnstudio.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von
10 bis 18 Uhr und
am Samstag von
10 bis 14 Uhr oder nach
individueller Vereinbarung

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
In Hanstedt liegt der Inzidenzwert bei 0

as. Landkreis Harburg. Der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist weiterhin rückläufig: Am Montag, 27. Januar, liegt der Wert bei 53,85. Am Dienstag hatte der Landkreis noch einen Wert von 55 gemeldet.  In Hanstedt liegt der Inzidenzwert sogar bei 0. Dort sind derzeit noch 5 Erkrankte gemeldet. Kreissprecherin Katja Bendig warnt jedoch vor voreiligen Schlüssen: "Eine Inzidenz von 0 bedeutet nicht, dass es in Hanstedt kein Corona gibt. Es bedeutet nur, dass in den vergangenen sieben Tagen...

Service

Die meisten Neuinfektionen hat Stade
Corona-Zahlen im Landkreis Stade: Sechs Kommunen über der 1.000er-Marke

(jd). Die Hansestadt Stade verzeichnet nach dem erneuten Corona-Ausbruch im Johannisheim derzeit kreisweit den höchsten Anstieg bei den Fallzahlen. In den  vergangenen zehn Tage sind 90 Personen positiv auf den Coronavirus getestet worden. Buxtehude, das den zweithöchsten Wert hat, kommt in diesem Zeitraum lediglich auf 36 positive Tests. An dritter Stelle in Bezug die Zunahme der Corona-Fälle steht Harsefeld. In der Geestkommune sind innerhalb von zehn Tagen 26 neue Fälle hinzugekommen. Grund...

Panorama
2 Bilder

Aktuelle Zahlen vom 26. Januar / Impftermine frühestens Anfang Februar
Corona im Landkreis Harburg: Zwei Menschen sind gestorben

(ts).  Zwei weitere Menschen sind mit oder am COVID-19-Erreger gestorben, gab der Landkreis Harburg am Dienstag, 26. Januar, bekannt. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammen die Verstorbenen aus dem Städten Buchholz und Winsen. Insgesamt sind damit 64 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Landkreis Harburg gestorben. Impfstofflieferungen des Landes Niedersachsen an den Landkreis Harburg reichen derzeit nicht aus, um zeitnah Impftermine vergeben zu können, teilte die Kreisverwaltung...

Politik
Die (stellvertretenden) Leitungen der evangelischen Kindertageseinrichtungen Stade stehen geschlossen hinter dem Brandbrief ihrer Kollegin Kirsten Wilhelmy (2.v.re.)

Brandbrief an die Landesregierung
Alarm aus den Kindertagesstätten im Landkreis Stade

jab. Stade. Sie sitzen auf ihrem Schoß, kuscheln, fassen ihre Betreuer mit Fingern an, die kurz vorher noch in ihrem Mund waren: die Kinder in den Kitas, die derzeit nur für Notbetreuung geöffnet sind. Ständig sind die Mitarbeiter der Gefahr ausgesetzt, sich bei ihnen mit Corona anzustecken. Denn oftmals verläuft eine Infektion bei den Kleinsten ohne Symptome. Auf die derzeitigen Missstände in den Einrichtungen in Bezug auf das Virus machen nun Leiter der evangelischen Kindertageseinrichtungen...

Panorama
Das Bethaus der Freien Evangeliumsgemeinde im Tostedter Gewerbegebiet
5 Bilder

Abstandhalten auch im Gottesdienst
Tostedter Freikirche in Corona-Zeiten

bim. Tostedt. Bundesweit sorgten freikirchliche Gemeinden in den vergangenen Wochen für Schlagzeilen, weil sich manche nicht an die Corona-bedingten Versammlungsauflagen gehalten haben und als Corona-Hotspots gelten. Auch in Tostedt sind manche Bürger alarmiert: "Zum wiederholten Male fiel uns der rappelvolle Parkplatz vor der Freien Evangeliums Christengemeinde auf", teilten sie mit. Und: "Es kann doch nicht sein, dass wir uns an Kontaktbeschränkungen halten müssen und die Gemeindemitglieder,...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen