Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Hittfeld entstehen 28 Mietwohnungen

Die Baustelle der "terra Real Estate" in Hittfeld mit Blick von der Harburger Straße Fotos: ts (Foto: ts)

Bauarbeiten auf dem sogenannten Achilles-Gelände in Hittfeld haben begonnen. Die Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten werden voraussichtlich Ende 2019 fertig s

ein.

ts. Hittfeld. Baumaschinen türmen Steine auf, damit Maurer sie verbauen. Ein Kran ragt weit in Richtung Himmel hinauf. Auf dem sogenannten Achilles-Gelände an der Harburger Straße und der Straße Am Göhlenbach in Hittfeld haben Bauarbeiten begonnen. Die "terra Real Estate" mit Sitz in Buchholz errichtet auf dem Grundstück vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 28 Mietwohnungen und drei Gewerbeeinheiten. Die Fläche hat der Volksmund nach ihrer früheren Eigentümerin benannt, dem Unternehmen Achilles, das dort eine Niederlassung hatte.
Die Mietwohnungen und Gewerberäume werden nach Angaben des Unternehmens voraussichtlich Ende 2019 oder Anfang 2020 fertig sein. Die Wohnungen werden zwischen 53 und 95 Quadratmetern groß sein. Die Größe der Gewerberäume ist nicht von vornherein starr festgelegt, sie richtet sich dem dem Bedarf ihrer Mieter. Mindestens 65 Quadratmeter müssen Gewerbetreibende aber mieten.
Die "terra Real Estate" werde Eigentümerin der Gebäude bleiben, sagt Tari Van Noy, Managerin Business Development in dem Unternehmen. Interessenten an den Mietwohnungen können sich bereits jetzt bei Tari Van Noy melden (Telefon 04181-3003114), die Gewerbeeinheiten betreut Katrin Tellkamp (Telefon 04181-3003112).
Mietwohnungen sind begehrt in der Seevetaler Ortschaft Hittfeld, nur wenige sind auf dem Markt. Im Immobilien-Internetportal Immonet finden Wohnungssuchende zurzeit lediglich vier Angebote in Hittfeld. Das günstigste Mietwohnung davon kostet 780 Euro Kaltmiete (drei Zimmer).