Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei Autos kollidieren in Himmelpforten

Die Hauptstraße in Himmelpforten musste nach einem Unfall am Freitagnachmittag für 30 Minuten gesperrt werden (Foto: Rolf Hillyer-Funke / Freiwillige Feuerwehr Himmelpforten)
lt. Himmelpforten. Am späten Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Himmelpforten zu einem Unfall in der Ortsmitte gerufen. Auf der Hauptstraße waren zwei Fahrzeuge - ein Ford und ein Skoda Kombi - kollidiert. Ein Erwachsener und zwei Kinder, die mit dem Ford unterwegs waren, wurden ins Stader Elbe Klinikum eingeliefert. Der Fahrer des Skoda, der laut Polizei den Unfall verursacht hatte, erlitt Schürfwunden, wollte aber nicht zur weiteren Behandlung in die Klinik.
Die Ortsfeuerwehr Himmelpforten war mit 16 Einsatzkräften im Einsatz. Die Hauptstraße musste für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden.