nw/tk. Horneburg. Am Mittwochmorgen kam es gegen 08:50 h auf der A26 zwischen den Anschlussstellen Dollern und Horneburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Der ist nach Angaben der Polizei durch ein rücksichtsloses Fahrmanöver eines Mannes ausgelöst worden.

Der 36-jährige Fahrer eines Ford Grand C-Max aus Stade war Richtung Hamburg unterwegs. Er hatte auf dem Hauptfahrstreifen eine 47-jährige Polofahrerin aus Stade bis zum Stillstand ausgebremst. Diese sah einen von hinten herannahenden Lkw kommen und wich auf den Überholfahrstreifen aus.

Der 61-jährige Fahrer des MAN-Kippers mit Anhänger aus Hammah konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Ford. Der Wagen  wurde durch die Wucht des Aufpralls an die Mittelschutzplanke und total beschädigt und auch der Laster trug einen erheblichen Frontschaden davon.

Der Fordfahrer und seine 34-jährige Mitfahrerin hatten Glück im Unglück. Sie konnten nach dem Öffnen der klemmenden Beifahrertür das Unfallfahrzeug verlassen.

Nach der Erstversorgung durch die beiden Notärzte aus Stade und Buxtehude wurden beide von der Besatzung zweier eingesetzter Rettungswagen verletzt ins Elbeklinikum eingeliefert. 

Gegen den Fahrer des Ford Focus wird wegen Nötigung, Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs
in den Straßenverkehr ermittelt. Zeugen, die Angaben zur seiner Fahrweise vor dem Unfall machen können, werden gebeten, sich unter der 'Tel. 04141-102215 bei der Stader Polizei zu
melden.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
2 Bilder

10. Mai: die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
234 aktive Fälle: Weniger gab es zuletzt vor einem Monat

(sv). Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Montag, 10. Mai, 234 aktive Fälle. Weniger verzeichnete der Landkreis zuletzt am 12. April (225). Der Inzidenzwert ist heute wieder leicht gesunken, von 68,0 am Sonntag auf 66,8 am Montag. Seit Ausbruch der Pandemie waren im Landkreis Harburg insgesamt 6.343 Menschen am Coronavirus erkrankt (+/-0), davon sind bislang 6.002 wieder genesen (+29). Die Zahl der Corona-Toten bleibt konstant bei 107. In den Kommunen bleiben die Inzidenzwerte weitgehend...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen