Attacke in Stader Parkhaus

Der Gewaltübergriff ereignete sich im Parkhaus am Bahnhof
3Bilder
  • Der Gewaltübergriff ereignete sich im Parkhaus am Bahnhof
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Mann (29) am Stader Bahnhof schwer verletzt / Polizei sucht junges Mädchen als Zeugin

tp. Stade. In der Nacht auf Donnerstag, 20. März, wurde ein Mann (29) in der Parkpalette am Bahnhof schwer verletzt. Ein Passant alarmierte den Rettungsdienst und die Polizei.

Unbekannte Gewalttäter hatten laut ersten Ermittlungen gegen 23.30 Uhr vermutlich aus einem fahrenden dunklen Auto einen gelben Gegenstand auf den Mann geworfen oder geschossen. Durch den Treffer wurde das Opfer am Auge verletzt und musste in eine Fachklinik nach Hamburg gebracht werden.

• Die Polizei in Stade sucht Zeugen, insbesondere ein junges Mädchen, das sich zur Tatzeit in der Garage aufgehalten haben soll. Tel.: 04141 - 102215.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen