tk. Stade. Zwei Männer, ein Auto und reichlich Alkohol: Diese Zutaten haben in Stade am Freitagabend dazu geführt, dass die Polizei gleich zwei Führerscheine einkassiert hat.
Zuerst fiel auf der Altländer Straße der Fahrer (33) eines Opel Corsa auf. Bei der Kontrolle durch die Polizei kam der Fahrer auf 1,40 Promille Atemalkohol. Sein Auto musste stehen bleiben und der Fahrer zur Blutprobe.
Genau dieser Opel fiel einer anderen Streifenwagenbesatzung einige Stunden erneut auf. Dieses Mal auch noch ohne Nummernschild. Am Steuer der Cousin (29) des 33-Jährigen. Er erklärte, dass er sich "nur" um den Wagen kümmern wolle. Blöd nur, dass er vor dem Kümmern ebenfalls getrunken hatte: 1,7 Promille. Auch sein Führerschein wurde erst einmal einkassiert.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen