Frau in Stade überfallen und von hinten gewürgt

lt. Stade. Schreck in der Abendstunde: Eine Fußgängerin (55) wurde am Samstag in Stade von einem Unbekannten von hinten gewürgt und dabei aufgefordert, ihr Geld herauszugeben. Ein Mann aus Bremen (55) riss den Räuber weg, woraufhin dieser in Richtung Innenstadt flüchtete. Das Opfer erlitt einen Schock und leichte Verletzungen durch einen Sturz. Der Vorfall ereignete sich gegen 20.25 Uhr in der Parkanlage zwischen Stadeum und Zollamt. Der Täter wurde als ca. 30 Jahre alt, 1,90 Meter groß und schlank beschrieben. Er trug eine braune Kapuzenjacke.

• Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise unter Tel.: 04141 - 102215.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen