Kein Führerschein: Jugendlicher flüchtet in Stade mit seinem Roller vor der Polizei

  • Foto: bbroianigo/pixelio
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Stade. Besonders clever war das nicht: Ein Jugendlicher (15) gab am Dienstagabend in Stade Gas, als er mit seinem Motorroller auf eine Verkehrskontrolle stieß. Wie sich hinterher herausstelle, hatte der junge Mann guten Grund die Polizei zu fürchten: er hat nämlich keinen Führerschein. Statt auf die Bremse zu treten jagte er durch ein Wohngebiet davon und flüchtete anschließend zu Fuß. Geholfen hat das wenig. Die Polizei traf den Jugendlichen zu Hause an. Er hat jetzt ein Strafverfahren am Hals. Außerdem wird die Führerscheinstelle informiert, sodass es mit dem legalen Rollerfahren noch ein wenig dauern wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen