Kontrolle an Schule: Polizei zieht aufgemotzte Motorroller aus dem Verkehr

bc. Stade. Die Polizei hat am Montag an der Stader Realschule "Am Hohen Felde" 13 Motorroller auf Herz und Nieren überprüft. Mit einem sogenannten Rollenprüfstand konnten die Beamten testen, on die Kleinkrafträder aufgemotzt sind oder nicht. In drei Fällen waren die Zweiräder so schnell, dass die Besitzer eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis kassierten.

In zwei weiteren Fällen hatten die Besitzer nicht erlaubte Bauart-Änderungen an ihrem Gefährt vorgenommen. Sie müssen nun mit einem Bußgeld rechnen. Der schnellste Roller, der eigentlich nur 25 km/h fahren dürfte, wurde bei der Kontrolle mit 66,5 km/h gemessen.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.