Maskierter Messer-Räuber: Zweiter Tankstellenüberfall in Stade

tk. Stade. Ein maskierter und mit einem Messer bewaffneter Räuber hat am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr die Tankstelle der Stader Saatzucht in Stade an der Bremervörder Straße überfallen. Es ist bereits der zweite Tankstellenüberfall in der Schwingestadt innerhalb weniger Tage.

Der Täter bedrohte einen Angestellten (19) und einen zufällig anwesenden Zeugen mit dem Messer. Der Räuber entkam mit mehreren Hundert Euro Beute. Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Erfolg.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass derselbe Täter am vergangenen Samstag die Tankstelle an der Freiburger Straße überfallen hat (das WOCHENBLATT berichtete).

So soll der Unbekannte des aktuellen Überfalls aussehen: Er ist ungefähr 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank. Er war mit einer Jeans und einer schwarzen Winterjacke mit Kapuze bekleidet. Vor sein Gesicht hatte er ein schwarzes Tuch gezogen.

Hinweise an die Polizei in Stade unter Tel. 04141 - 102215.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.