Es gibt noch immer Unbelehrbare in Corona-Zeiten
Party, Skaten, Feiern: Polizei kümmert sich um Corona-Ignoranten

tk. Stade. Sie sind unbelehrbar: Die Polizei hat in den vergangenen Tagen mehrere Partys aufgelöst. Allen sinnvollen Einschränkungen in Corona-Zeiten zum Trotz, gibt es noch immer - in diesen Fällen überwiegend junge Menschen - die aufs Feiern nicht verzichten wollen.
In Harsefeld hörten acht junge Männer zwischen 15 und 21 Jahren erst mit dem Basketballspielen an der Grundschule "Am Feldbusch" auf, als die Polizei einschritt. Zuvor hatten schon zwei Familien die Skateranlage in Harsefeld zum Outdoor-Vergnügen genutzt - auch das war verboten.
In Stade an der Bungenstraße wurde ein private Party aufgelöst und in Nottensdorf am Baggersee hatten sich am Dienstagabend acht junge Leute zwischen 20 und 26 Jahren zum Feiern mit Musik und Alkohol getroffen. In diesem Fall gab es Ordnungswidrigkeitsanzeigen.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen