Passant in Stade ausgeraubt - ein Täter festgenommen

ab. Stade. Gegen 17.45 Uhr wurde in Stade auf einer Aussichtsplattform am Hafen am Montagnachmittag ein Mann von zwei Unbekannten überfallen und beraubt. Das Opfer hatte sich mit einem Bekannten auf der Plattform aufgehalten. Nachdem dieser den Ort verlassen hatte, kamen zwei Unbekannte auf den Mann zu, versetzten ihm mehrere Faustschläge und verlangten die Herausgabe seiner Tasche. Sie entwendeten das Handy des Opfers, zerschnitten den Trageriemen der Tasche und flüchteten Richtung Innenstadt.

Aufmerksame Passanten nahmen die Verfolgung auf und konnten einen der Täter, einen 16-Jährigen aus Hamburg, stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Er befindet sich jetzt in Polizeigewahrsam. Handy und Tasche des Opfers konnte sichergestellt werden.
Der zweite Täter flüchtete weiter in Richtung Altländer Straße. Nach ihm wird noch gefahndet.

Der Täter soll ca. 20 Jahre alt, ca. 1,65 Meter groß und schlank sein. Er soll von südosteuropäischer Erscheinung  sein und blonde, anrasierte Haare haben. Zeugen melden sich bei der Stader Polizei unter Tel. 04141 - 102215.

Autor:

Alexandra Bisping

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.