54-Jähriger in Psychiatrie eingeliefert
Polizei in Bassenfleth mit Messer bedroht

jab. Bassenfleth. Ein Altländer (54) hielt am Mittwochvormittag die Polizei in Atem. Ein Passant hatte gemeldet, dass ein Mann in Bassenfleth mit einer Axt auf ein Verkehrszeichen einschlagen würde.
Die Polizei ermittelte aufgrund der Beschreibung einen aus anderen Einsätzen bekannten Mann, den sie dann auch mit einem Beil vor seinem Haus antrafen. Nachdem mehrere Streifenwagen aus Steinkirchen und Stade eingetroffen waren und die Beamten den 54-Jährigen angesprochen hatten, zog er sich in das Haus zurück. Dort begann er, sein Mobiliar zu zerstören.

Das Haus wurde umstellt. Die Polizei versuchten Kontakt zu ihm aufzunehmen. Als die Polizisten in einem günstigen Augenblick das Gebäude betreten konnten, hielt der Mann bereits ein Messer in der Hand und ging damit drohend auf die Beamten zu. Die Einsatzkräfte schafften es jedoch, den ihn zu Boden zu bringen und zu fixieren.

Der Mann wurde schließlich in die Psychiatrie des Stader Elbe Klinikums eingeliefert wurde. Verletzt wurde bei dem Einsatz zum Glück niemand.

Das Messer des Mannes wurde sichergestellt. Gegen den 54-Jährigen wird wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen