Raser geben ihren Führerschein ab

tk. Stade. Es gibt offenbar noch immer Hobby-Rennfahrer, die irrtümlicherweise davon ausgehen, nie erwischt zu werden. Eine gründliche Fehleinschätzung: Einige dieser Raser gingen der Polizei vor kurzem ins Netz. Geblitzt wurde dieses Mal auf dem Stadtweg in Stade-Hagen. Auf dieser schmalen Gemeindeverbindungsstraße sind 60 km/h erlaubt. Der Spitzenreiter brachte es auf 117 Stundenkilometer. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Fahrer mit 114 bzw. 103 km/h.
Polizeisprecher Rainer Bohmbach: "Diese Fahrer werden ihren Führerschein abgeben." Die Ankündigung der Polizei, dass im gesamten Landkreis jederzeit mit Kontrollen zu rechnen sei, sollte Bleifußartisten ernst nehmen.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen